...TITEL DES LAYS...
Wir treffen uns im Traum

Du bist Schuld das ich nicht pünktlich ins Bett gehe, weil wir zu lange reden

Du bist Schuld das ich nicht einschlafen kann, wenn ich im Bett liege, weil unser Gespräch meine Gedanken dominiert

Du bist Schuld das ich nicht aufwachen will, weil ich angst habe, es ist nur ein Traum

Du bist Schuld das ich so glücklich bin, weil du mich sein lässt wie ich bin

 

Doch du kannst nichts dafür, dass ich an mir Zweifel - es ist nicht deine Schuld und doch musst du mit den Folgen des Geschehenen leben

Nichts desto trotz habe ich mehr denn je das Gefühl zu leben, lebendig zu sein

Und ich freue mich auf Mittwoch, auch wenn ich es nicht schaffe dir das zu sagen

Und ich hab auch Angst davor, das wirst du mitbekommen, dabei habe ich keinen Grund dazu, denn wenn ich eines weiß, dann das du Zeit hast und sie mir gibst

Trotzdem ist das alles neu und alles ungewohnt und beängstigend, denn ich will nicht, dass es vorbei sein könnte

Je näher wir uns kennenlernen, umso größer ist die Gefahr, dass es vorbei ist, doch umso intensiver wird es auch

Vielleicht klappt es ja diese Nacht - wenn ich denn schlafen kann wo du mich nachts allein lässt und nur die Erinnerung bleibt - und wir treffen uns im Traum

Ich geh jetzt für uns beide Sterne gucken =)

11.5.09 00:08
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de

beginnen
einschreiben [GB]