...TITEL DES LAYS...
Die Suche geht weiter

Heute bin ich extra nochmal losgefahren, habe mich regelrecht hochgequält um dieses Album noch zu bekommen, eigentlich hatte ich keine Lust zu fahren und wollte einfach nur noch schlafen, da war es 17:00. Jetzt ist es 21:47 und ich höre das Album nun schon zum zweiten Mal.

Manche fragen sich vielleicht: Wovon zum Teufel schreibt sie da? Welches Album? ff denkt sich: Bald hab ich es auch.

Und ich sage euch: Rosenstolz - Die Suche geht weiter

Geht es einmal

Geht's auch noch mal

Geht es noch mal

Geht's auch von vorn

Was von vorn geht

Ist erst der Anfang

Wenn ich nicht anfang

Geh ich verlorn

Diese Zeilen gehören zu: Ich bin mein Haus

Ich habe das Album bereits in der Bahn gehört und ich muss sagen, wäre ich nicht in der Bahn gewesne, hätte ich sicherlich geweint, so ergriffen war ich. Anders kann ich das nicht sagen. Das Lied für Peters Mutter ist wundervoll. Und AnNas Stimme hat wieder eine andere Farbe, wenn auch nicht mehr so sehr anders wie vom vor-vorletzten zum vorhergehenden Album, aber doch wieder anders und wunderschön.

Sag, wie weit ist vorbei

Wie weit ist vorbei

Wie weit muss ich gehn

Um uns nicht mehr zu sehn

Dieses Lied war schon so lange nötig. Als ich "Wie weit ist vorbei" zum ersten Mal gehört habe, habe ich gedacht: Wow, das ist meins. Es passt einfach. Aber diese beschriebenen Lieder sind nicht einmal die, die mich am meisten bewegten.

Mit "Unerwartet (Ein Fenster zum Himmel)" verbinde ich ebenfalls sehr viel und zusammen mit "Bist du dabei" passt es zu meiner momentanen Situation wohl am Besten.

"Unerwartet"

Unerwartet

Unerreichbar

Für mich

...

Du musst nichts schwör'n

Brauchst kein Gebet

Will nur von dir hör'n

Dess es nicht ohne mich geht

"Bist du dabei"

Ich sing laut

Weil ich will, dass es wiederkommt

Das Gefühl, das ich brauch, ich sterb' nicht umsonst

Nicht umsonst fang ich jetzt von vorne an

Nicht umsonst hat das alles so weh getan

...

Bist du dabei

Die Melodie, AnNas Stimme dabei... vor allem bei den aufgeschriebenen Texten (den letzten beiden) ist ergreifend. Für mich zumindest. Es ist einfach so, als ob ich das alles noch einmal erlebe und es tut weh und befreit doch gleichzeitig.

Und "Die Suche geht weiter" als Abschluss ist einfach so passend... ich bin gerade so zwischen alldem hin- und hergerissen, dass mir die Worte schon fehlen...

--- DIESES ALBUM IST EINFACH WUNDERVOLL!!! ---

26.9.08 22:03
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Claire / Website (27.9.08 15:33)
Er ist fast zehn.
Und er erzählt wirklich fast alles, in wen er verliebt ist, ob er ihr wieder ein Bild geschenkt hat oder dass er sich nicht sicher ist, ob sie auch in ihn verliebt ist...
Es ist so süß!
Ich habe nie erzählt, wirklich nie, wen ich grade toll fand. Dass er so vertrauen kann, finde ich toll.
Liebe Grüße
Claire


bwb86 / Website (27.9.08 18:06)
Cool. ich werd dann mal bei Youtube schauen ob ichs da find unds mal anhören kann.^^

LG bwb86

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de

beginnen
einschreiben [GB]