...TITEL DES LAYS...
Danke für den Tag =)

Gut, dass wir darüber geredet haben. Es ist mir wichtig das ich darauf vertrauen kann, dass er "echt" ist, wenn wir allein sind. Heute war wirklich toll. Vor allem der Abschied - klingt krank, ich weiß. Aber er hat mich an einer Stelle berührt der früher niemand zu nahe kommen durfte. Wir hätten ewig so dastehen können wenn es nach mir ginge... Ich mein, zehn Minuten in der Kälte reichen... trotzdem Und ich freue mich auf Freitag =) Jemand der mich von der Arbeit abholt und eine Picknickdecke und dann Tai Chi und dann wieder was zusammen? Das wäre toll... ich bin gern bei ihm. Ich lehne mich gern an. das Gefühl wenn er tief einatmet... dann hebt sich mein Körper mit... 
Das mit den Händen bekommen wir auch noch hin... Aber ich brauche Zeit, Vertrauen braucht Zeit. Ich vertraue ihm zwar, aber es ist noch nicht 100%ig... Aber ich habe Zeit und ich fühle mich nicht gedrängt...

Das Tanzen war merkwürdig heute... wir hatten kaum ne Möglichkeit zusammen zu tanzen... und es war so furchtbar warm. Aber es war schön. Vor allem halt danach Ich weiß nicht ob ich ein WE allein durchstehe... Aber die Vorfreude auf die Fotos macht es erträglich.

Rundum ein schöner Tag - trotz der Prüfung, die ich schon fast wieder vergessen habe... Vielleicht ergibt sich am Freitag auch Zeit dir das Eine noch zu erzählen...

 PS: Es wird Zeit, dass du aufräumst.

PPS: Mein Bett ist kalt

27.5.09 01:29


Werbung


einfach mal glücklich

trotzdem noch kuschelbedürftig

hoffentlich bleibt es ein bisschen so wies ist

will dich nicht vermissen müssen

27.5.09 00:47


Seelenstrip

Gewagt und gewonnen.
Danke für das Vertrauen und die Ehrlichkeit und für das Verständnis und fürs nicht wegrennen... ich weiß das es nicht selbstverständlich ist, dass du das verstehst, verträgst, erträgst.
Ich hatte erst so viel Angst davor es zu erzählen, so offen zu sein, aber es hat sich gelohnt - sehr sogar. Du weißt es nun und ich muss es nicht mehr verheimlichen. Manchmal ist wagen nicht so schlecht - ganz im Ggenteil.
Ich freu mich schon - spätestens Dienstag sehen wir uns wieder

25.5.09 02:47


Achterbahnfahrt

Wenn Tage super anfangen, denkt man nicht im Mindesten daran, dass sie sich wenden könnten. Man geht frohen Mutes und tut seine Pflicht und freut sich auf das was danach kommt. Doch wenn dann nach der Pflicht die Enttäuschung kommt, dann wird es schwer. Und die Enttäuschung kam. Unerwartet und mit einem Schlag mitten ins Herz. Ohne Erklärung, einfach so. Dass es sich noch mal alles ändern würde, wer hätte das gedacht. Ich weiß mehr als du meist und ahne viel mehr als ihr denkt. Trotzdem war die Zeit heute schön, wenn auch meine Füße völlig kaputt gelaufen sind. Es war schön
und ich fühle noch immer deine Nähe, so als wärst du da.

Danke für den Abend. Und dafür das alles Zeit hat.

19.5.09 23:30


ich hab angst das es vorbei ist bevor es richtig angefangen hat

 

bitte sag mir, dass ich mich täusche...

du weißt, ich bin die unsicherheit in person

18.5.09 23:00


Wärmebedarf - oder die Sucht nach Nähe

Danke für den schönen Freitag Abend So lange du da warst, war alles schick... danach war ich heimatlos und so hibbelig wie zuvor. Und danke, dass nicht nur ich dich Samstag Abend noch mal sehen wollte. Schade dass du jetzt nicht online bist - ich hätte dir gern von meinem Tag erzählt - er war so ereignisreich. Nicht nur schön, nehmen wir das Experiment des Wachsens, aber es war viel los - und jetzt ist mir kalt, weil wir gestern so weit entfernt waren und Freitag nicht bis heute andauert.

Aber Mittwoch könnten wir uns sehen, du hast frei und ich auch ab 14 uhr, glaube ich...

Aber heute Abend war auch toll - JMZ ist immer wieder schön.

Eigentlich hatte ich es anders geplant, hatte die Frida bei :D und Gummibärchen :D

So, jetzt ist mir kalt - werde mal die Wärmflasche suchen gehen, auch wenn die nicht so lebendig ist wie du.

18.5.09 00:10


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter] Gratis bloggen bei
myblog.de

beginnen
einschreiben [GB]
Alltag
Hinsehen